Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/tsuka

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Nachtschicht->Warum wenn ich da bin?

Das fragte ich mich ehrlich. Ich hatte nämlich von Samstag auf Sonntag meine erste komplette Nachtschicht bis 5 Uhr. Tja, hätte gerne drauf verzichtet…

Angefangen hat es mit einem besoffnen Russen, der überhaupt nicht verstand das ich kein Russisch spreche und deshalb so wütend wurde, dass er mir an den Kragen wollte. Nichts gegen Russen! Wir haben viele Gäste aus dem Ostblock und alle sind lieb und süß. Aber gib denen mal Alkohol. Oh weh…

Egal zurück zu „meinem“ Russen. Ich hatte jedenfalls Glück, das er nicht über den Tressen mit seiner Hand kam. Denn auf Waschlappen Schichtleiter E. ist ja kein verlass. -_- Während wir in laufe des Streites angefangen haben uns an zu schreien kam er tatsächlich aus seinem Büro und half dort meiner Kollegin mit ihren Gästen und beobachtete uns. Das tat er (für was kriegt der eigentlich so viel Geld?) noch als der Typ freiwillig gegangen ist. Ich hatte ihn wohl verunsichert da ich auf seine Angriffsversuche nicht reagiert habe. Im nach hinein denke ich mir, wie doof bin ich eigentlich? Der hätte mich doch treffen können. Aber nö, ich steh da und zucke nicht einmal der Wimper. Oh man!  -__-

So, danach war es bis 0:55 ruhig. Ja, aber dann ging es ab. Massenschlägerei! Vor meinen Augen, im Restaurante! 5 gegen 5 (Nein, keine Russen! sondern Türken gegen Kurden/ weiß ich aber auch nur von meinen Kollegen <- also Nationalität) mit allem was dazu gehört.Schlagstocke, Butterflys u.s.w. Dann kamen sie (einer in Verfolgung von 2 anderen) bei ihrer Flucht auch noch auf mich zu gerannt und ich ergriff die Flucht. Also zum anderen ende des Tresens und hinter meiner Kollegin halb versteckt. *pfeif*

Am ende kam dann die Polizei, da hatte sich allerdings schon der ganze Tumult aufgelöst. Fragt mich nie wie. Es ging alles so schnell, dass ich es nicht mit bekam. Vielleicht weil Schichtleiter E. gerufen hat, dass er die Polizei angerufen hat?

Das ding ist ja auch noch das die zum größtenteils 15/16 sind! Was macht eigentlich ein 15 jähriger um diese Uhrzeit mit einem Schlagstock am Hauptbahnhof?!? o.O

Ich bin so froh auf dem Land zu leben und nicht in Hamburg.

Jedenfalls war unser Klojunge mit von der Partie und unsere Nachbarn/Kiosk.Gestern waren dann auch die aus dem Kiosk schon wieder da und haben ihn (Klojunge) bei uns raus gezogen. Ja~a, aber keine Ahnung was da ablief. Ich hab dann Schichtleiter E. hinter her geschickt. Warum eigentlich? Ich hätte mal lieber Schichtleiter Y. hinter her schicken sollen. Der ist zwar kleiner als ich und so, aber wohl nicht so ein Waschlappen!Jedenfalls lässt sich jetzt unser Klojunge immer von seinen Freunden abholen. Also denke ich mal, dass sie ihm gedroht haben…

Und um mal auf zuzeigen wo der Unterschied zwischen meinen Schichtleiter liegt. Hier mal ein Beispiel:Wie sich Waschlappen E am Samstag verhalten hat, wissen wir ja jetzt. So, gestern wieder ein besoffener Russe (Leute, gibt den keinen Alkohol -_-) hat wieder mal Ärger macht. Na ja, ich fand ihn eigentlich noch recht friedlich. Jedenfalls stand ich ihm schräg gegenüber und Schichtleiter Y. ca. einen halben Meter hinter dem Tresen entfernt. Da wurde ich doch angemeckert, dass ich zu ihm (also Schichtleiter) gehen soll und weil ich zu lahm war, auch noch an gespornt schneller zu gehen. Tja und als ich dann Y. erreichte, durfte ich mir erst einmal eine Standpauke anhören, dass es zu gefährlich bei dem Typen wäre, ich jetzt gefälligst da stehen bleiben solle und wehe ich würde dem noch mal zu nahe kommen. Dann könnte ich mir quasi noch mal eine von ihm abholen. Im bezug auf eine Ohrfeige. O.O Ja, so unterschiedlich können, die sein. *nick*

Tja und Carl denkt jetzt übrigens ich bin ein noch größerer Freak als er bis jetzt gedacht hat. Nur weil ich noch nie eine Schlägerei gesehen habe und so gut wie nie TV schaue. Aber daran sieht man in was für unterschiedlichen Welten wir leben…

9.3.09 21:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung